^ nach oben

         ohne Schimmel und Fogging wohnen ...

Home > A bis Z

A bis Z

 

Alkane 

Sind kettenartige Kohlenwasserstoffe, die nur aus Kohlenstoff- und Wasserstoff- Atomen bestehen. 

Baumangel 

Ist die negative Abweichung vom Sollzustand. 

Bauschaden 

Istdie negative Veränderung des Zustandes aufgrund eines Baumangels. 

Dampfsperren 

Sind dichte Anstriche oder Folien, die auf einen Baukörper gebracht werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. 

Dämmstoffe 

Überwiegend poröse Baustoffe, die sich vor allem durch besonders gute Isoliereigenschaften gegen Schall und Wärme auszeichnen. 

Echter Hausschwamm 

Ist ein holzzerstörender Pilz und Hauptverursacher für Schäden durch Schwammbefall in Gebäuden. Er befällt verbautes Holz (Totholz) und benötigt ein feuchtes nicht zu kühles Umfeld zum Wachstum. 

Fogging 

Leitet sich aus dem Englischen ab und bedeutet neblige Umgebung bzw. undurchsichtige Luft.  

Hausbock 

Ist ein Vertreter der Bockkäfer, die Körperlänge beträgt 8 bis 22 mm. Der Käfer ist einer der Hauptzerstörer von verbauten Nadelhölzern, besonders im Bereich des Dachstuhles 

Holzschutzmittel 

Sind wässrige oder ölige Lösungen mit bioziden Wirkstoffen, welche Pilze oder Insekten schädigen bzw. abtöten 

Kältebrücke 

Falsch benutzter Begriff, den es nicht gibt. (siehe Wärmebrücke) 

Stockflecke 

Sind einzelne, meist runde bzw. eiförmige Kolonien der Schimmelpilze, die aus der einzelnen Spore ausgekeimt sind. 

Wasserdampfkonzentration 

Ist der tatsächliche Wasserdampfgehalt der Luft, gemessen in Gramm pro Kubikmeter (g/m³). 

Wärmebrücken 

Sind Bereiche in der Konstruktion von Gebäuden, in denen ein erhöhter Abfluss der Wärme auftritt. 

Zugerscheinungen 

Sind diejenigen Luftbewegungen in Räumen, welche vor allem durch die Luftströmung in Verbindung mit der Luftgeschwindigkeit zu einer spürbaren Absenkung der Raumlufttemperatur sorgen.